03 sonnenaufgang
01 donautal
16rehe
04 eule
05 steinadler1
02 gams1
06 wald
07 gams3
15ruhe
09 falke
10rehwald
11 steinadler2
12 eulen
13 gams2
14rehwald2
17rehwald3
18reh
19rehewald4
08fuchs

III. Prüfung

« zurück zur Übersicht

Die Jägerprüfung ist in 3 Prüfungteile gegliedert:

1. Schießprüfung + Waffenhandhabung

Waffenhandhabung:

Bei der Waffenhandhabung muß der Prüfling ein sicheres Umgehen mit Waffen nachweisen und vorstellen.

 

Schießprüfung:

 

  • Kugel:
    • Rehbock 100m, sitzend aufgelegt, 5 Schuß, Trefferfeld 9+10
    • laufender Keiler 60m, stehend freihändig, 5 Schuß, Trefferfeld 5,8,9,und 10.
    • Bei diesen Diziplinen müssen mindestens 5 Treffer erreicht werden, davon jeweils mind. 2 Treffer je Diziplin.
  • Schrot
    • Kipphase, 25m stehend freihändig, 10 Schuß, mind. 5 Treffer erforderlich

2. Schriftliche Prüfung

Aus den 5 Prüfungsfächern werden je Fach 25 Frage gestellt.(Multiple choice)

In jedem Fach müssen über 50 % richtig beantwortet werden.

3. Praktische Prüfung

Aus allen 5 Prüfungfächern wird das Wissen mündlich, mit praktischem Bezug abgefragt.